Reduziertes Objekt

Smart-Objekt (smart object) stellt etwas wie eine „Tochterdatei“ dar, die in ein Elterndokument eingebaut wurde. Elements+ erlaubt zwei Typen von Smart-Objekten zu erstellen– reduzierte (die nicht bearbeitbar sind) und nicht reduzierte (die bearbeitbar sind).

Wenn Sie die Bearbeitung von dem geschaffenen Objekt nicht planen, oder wenn das Objekt aus einer Rasterebene geschaffen ist, ist es vernünftig eine ein bisschen einfachere Variante zu wählen - Reduziertes Objekt.

Reduziertes Objekt command Um die laufende Ebene in ein Smart-Objekt zu konvertieren Doppelklicken Sie auf das Piktogramm „Reduziertes Objekt“ (Flat Object) in der Effekte-Palette.

Um mehr Ebenen zu konvertieren:

  1. Verstecken Sie alle unnötige Ebenen in der Ebenen-Palette. Zum Beispiel, um nur eine aus mehreren Ebenen zu konvertieren, verstecken Sie alle andere beim Klicken auf ihre Augensymbol mit gedrückter Taste [Alt].
  2. Dann drücken Sie Tasten [Alt+Ctrl+Shift+E] um alle sichtbaren Ebenen in eine neue Ebene zu stempeln.
  3. Verwenden Sie den Befehl „Reduziertes Objekt“.

Was werden Sie von dieser Konvertierung bekommen? Erstens, ist das die Möglichkeit der zerstörungsfreie Transformation der Ebene. Nehmen wie an, dass Sie das Smart-Objekt um 20 mal verkleinert hatten, und danach änderten Ihre Meinung und vergrößerten es um 20 mal, dabei geht die Qualität nicht verloren.

Um die Freistellen zerstörungsfrei zu machen, konvertieren Sie vor allem die Hintergrundebene (Background) in das Smart-Objekt. Im Weiteren können Sie beschnittenen Bereiche mithilfe des Befehls „Bild > Skalieren > Alles einblenden“ (Screenshot) wiederherstellen.

Das wichtigste Nachteil der Smart-Objekten besteht darin, dass viele Werkzeuge und Befehle für sie nicht anwendbar sind. Wenn Sie versuchen auf dem mit dem Pinsel zu malen oder den Befehl aus dem Menü Filter* zu verwenden, schlägt PSE vor, zuerst „die Ebene zu vereinfachen“.

*Photoshop Elements unterstützt offiziell die Smartfilter nicht. Die Umgehungsmanöver sind in dem Abschnitt „Smartfilter“ beschrieben.

Wie aus den Namen des Befehls folgt, drückt der Befehl „Reduziertes Objekt“ die konvertierten Ebenen in eine Rasterebene flach. Das bedeutet, dass Sie nach der Konvertierung der Textebene den Inhalt der Aufschrift nicht verändern können.

Wenn für Sie die Möglichkeit der weiteren Bearbeitung des Inhalts von wichtig ist, greifen Sie zum alternativen Verfahren der Konvertierung.

Auf die vorherige Seite Auf die nächste Seite

Revealing cropped areas of a smat object